Erstmal zu mir:

Ich bin Softwareentwickler in einem größeren Softwarehaus, dort schreibe ich meistens an C#.NET Software (auf einem Windows). Trotzdem habe ich dort einen Rechner mit einem Arch Linux, da ich für meine Arbeit auch auf Software für Linux angewiesen bin (Git Server, Build Server, Webserver, usw.)

Das heißt ich bin auf OpenSource Software angewiesen.

Privat nutze ich fast nur noch Arch Linux und ich entwickel auch selber meistens OpenSource Software.

Da tauchen dann meistens ein paar Fragen auf, die ich hier mal versuche aus meiner Sicht zu beantworten.

Warum machst du das?

Mir macht es einfach Spaß mit anderen Leuten an Produkten zu entwickeln oder zu sehen wie aus Gemeinschaften einfach gute Software entsteht

Warum nimmst du kein Geld dafür?

Wenn ich etwas programmiere, dann meistens weil ich ein Problem hatte und es einfach lösen wollte. Ob andere das nun auch gebrauchen könnnen, ist mir erstmal egal. Daher stelle ich das meiste von mir auch OpenSource zur verfügung.

Meistens zu finden auf meinem Github Account

Wenn ich nun doch aber mal nicht an meiner Software arbeite, sondern an anderen OpenSource Projekten, dann mach ich das meistens, weil es mich interessiert oder weil es Freunde sind denen ich helfe. Diese helfen nun auch mal öffter mir und wir tauschen uns da einfach mit Wissen und Fähigkeiten aus, daher nehme ich kein Geld dafür.

Was ist wenn jemand über deinen Code meckert, weil er z.B. schlecht ist?

Ich sehe es als Kritik und als Ansporn mich in dem Bereich zu informieren, warum es schlecht ist und wie ich es besser machen kann. So lerne ich mich und meinen Code zu verbessern.

Daher nehme ich jede Kritik dankend an :)

An was für Projekten arbeitest du aktuell?

Ich schreibe hier mal die Projekte hin, die den Großteil meiner Zeit in Anspruch nehmen

Virtapi

Ich arbeite mit Tim Meusel und ein paar anderen zum Beispiel an den virtapi Projekten. Genaueres zu Virtapi schreibe ich dann mal in einem anderen Post

fb-client-android

fb-client-android ist ein Android Client für den Pasteservice Filebin von Florian Pritz. Florian lernte ich im #archlinux.de Channel auf freenode kennen, dort wurde ich auch schnell Nutzer von Filebin.

Nun gab es da Leute die wollten einen Android Client haben und welche die wollten einen programmieren, da kam aber nichts bei rum.

Als ich dann mal eines Abends zu Hause saß und etwas vom Handy hochladen wollte, dachte ich mir nur “Ist mir jetzt egal, ich mache das jetzt”.

So brachte ich mir etwas Android Entwicklung bei und schrieb die erste (sehr fehleranfällige) Version von fb-client-android. fb-client-android wurde direkt OpenSource gestellt, weil auch Florians Filebin OpenSource ist und ich der Community auch etwas geben wollte.

Hodor

Hodor ist eine Vereins- und Projektmanagemnt Software. Diese entwickelte sich durch meine Mitgliedschaft im Forschung und Technik e.V. Hodor wird OpenSource zur Verfügung gestellt werden, wenn wir aus der Alpha Phase raus sind.

Diese OpenSource Szene, besteht doch nur aus “Nerds” die vor ihrem Rechner hocken!

Jein! :D

Ja, wir sind alle etwas sehr dazu hingezogen vor dem Rechner zu sitzen und zu programmieren.

Für uns ist das unser Hobby, wir machen es, weil es uns Spaß macht!

Und trotzdem sitzen wir nicht nur vor dem Rechner!

Aus der deutschen Arch Linux Community ging ein Grillevent (organisiert durch Tim) hervor. Da trafen wir uns mit mehreren Leuten ein paar Tage lang und grillten und quatschten (GANZ OHNE RECHNER! :D)

Dann ist jedes Jahr der Chaos Communication Congress, wo wir uns wenn möglich auch mit sovielen wie es geht treffen

Und zwischendurch trifft man sich auch nochmal im kleineren Kreis, einfach so!